titlepicture
Voraussichtliche Öffnungszeiten:
2020
Öffnung Sommer:
20.06.20
Schließung Sommer:
19.09.20

Hier beginnt Ihr Huetten-Holiday

Schlafplätze morgen:
ausgebucht

Weiter

Info

COVID-19 bedingte Information für RESERVIERUNG und ÜBERNACHTUNG auf der Ansbacher Hütte
Stand 17.06.2020

Vielen Dank für deine Reservierung bzw. Anfrage bei uns auf der Ansbacher Hütte. Wir möchten dir gerne eine kurze Information bezüglich der momentanen Lage geben. Wir freuen uns sehr, dass seit Montag 15.06.2020 ein geselliger Hüttenaufenthalt auch ohne Maske wieder möglich ist und Bergsteigergruppen auch mit mehr als 4 Personen wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen können!

Trotzdem sind folgende Punkte im heurigen Sommer bei der Übernachtung auf einer Schutzhütte zu beachten:

1. Bitte die Hütten nur in gesundem Zustand besuchen.
2. Mitbringen eines Mund-Nasen-Schutz auf freiwilliger Basis.
(Keine Pflicht für Gäste seit 15.06.2020)
3. Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!
4. Zur Nächtigung muss ein eigener Schlafsack und Polsterbezug verwendet und selbst mitgebracht werden. (Es werden keine Decken zur Verfügung gestellt!!!)

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir die Kapazität der Nächtigungsplätze reduziert. Weiters wurden kleine Schlafeinheiten errichtet, damit wir die Sicherheit für unsere Gäste gewährleisten können.
Die Nutzung der Waschräume und der Dusche ist nur eingeschränkt möglich! (Wartezeiten)

Weitere Details findest du auf der Website des Österreichischen und Deutschen Alpenvereins sowie der Wirtschaftskammer.

Wir freuen uns auf ein „Griaß di“ bei uns auf der Ansbacher Hütte
das Team der Ansbacher Hütte

Ansbacher Hütte (2.376m) in den Lechtaler Alpen

Die Ansbacher Hütte liegt am Südosthang der Samspitze in den Lechtaler Alpen mit einem fabelhaften Ausblick auf das Stanzer Tal und die Verwallgruppe.

Die Ansbacher Hütte ist eine Alpenvereinshütte der Kategorie I der Sektion Ansbach. Bei uns finden Sie Gastfreundschaft, Natur und Sport in einmaliger Umgebung.

Geschichte

Am 22. Juli 1906 wurde die damals rund 9x8m große Ansbacher Hütte feierlich eingeweiht. Nachdem die Ansbacher Hütte zum Kriegsende durch die Alliierten beschlagnahmt und an den österr. Staat übergeben wurde, ging sie 1956 wieder in den Besitz der Ansbacher Sektion über. Umfangreiche Erweiterungsmaßnahmen im Laufe der Jahre trugen zum jetzigen Erscheinungsbild bei. 1997 installierte man eine effektive Abwasserreinigungsanlage. Es kam zu einer weiteren Sanierung einige Jahre vor der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen am 8. und 9. Juli 2006.

2008 wurde mit der Umsetzung des neuen Energiekonzepts ein zukunftsweisender Schritt in punkto Versorungssicherheit, reduzierte Umweltbelastung und Einsparung von Energiekosten getan.

Das Herzstück bildet dabei ein modernes, umweltgerechtes Blockheizkraftwerk, das mit Pflanzenöl betrieben wird. Eine Photovotaikanlage trägt zur Minimierung der Energiekosten bei. Die bei der Stromgewinnung erzeugte Wärme dient in erster Linie zur Warmwasseraufbereitung. Aber auch der Trockenraum profitiert davon und man kann nun auch eine warme Dusche genießen.

Verpflegung

Zugegeben – er schmeckt eigentlich in jeder Hütte gut – der Kaiserschmarrn. Aber auf der Ansbacher Hütte, da schmeckt er unvergleichlich. Und dann noch die Grillkoteletts die Senior-Hüttenwirtin Barbara Nöbl ihren Gästen serviert – die lohnen jeden Aufstieg! „Man schmeckt die Berge“, denn die heimischen Produkte haben in der regionalen Küche der Ansbacher Hütte stets größte Bedeutung.

Unterkunft

Wir haben 81 Schlafplätze (27 Zimmerlager / 54 Lager). Während der nicht- bewirtschafteten Zeit steht ein unversperrter Winterraum mit 16 Schlafplätzen zur Verfügung. Die Verwendung eines Hüttenschlafsackes ist verpflichtend und schont die Umwelt. Es gibt Duschmöglichkeit mit warmen Wasser.

Hunde

Das mitbringen von Hunden ist kein Problem, sofern noch genügend Zimmerlager frei sind und dies bei der Reservierung mit angegeben wurde. Es wird pro Hund und Nacht eine Reinigungsgebühr von 14€ einbehoben.







Hüttenwirt/-in:

Cornelia Nöbl

Alpenverein:

DAV-Sektion Ansbach

Betten:

10

Lager:

45

Saisonzeiten:
Webseite:

www.ansbacherhuette.at

Zahlung: Bar

Buchen / stornieren

Anzahlung:

10,00€

Stornierungsfrist:

Stornierung bis 5 Tage vor Anreisedatum

Check-in:

12:00 - 17:00

Halbpension:

29,50 €

Touren

Routen:

E5 Variante Alternativ, Lechtaler Höhenweg, Augsburger Höhenweg, Adlerweg, Weitwanderweg

Erreichbar von:

Von Schnann, Von Flirsch, Von Bach / Madau

Nachbarhütten: Kemptner Hütte Memminger Hütte Augsburger Hütte Frederic Simms Hütte Kaiserjochhaus Fritzhuette
Ad Bockstark
mountain background