titlepicture
Voraussichtliche Öffnungszeiten:
2019
Öffnung Sommer: 30.05.19
Schließung Sommer: 13.10.19

Hier beginnt Ihr Huetten-Holiday

Schlafplätze morgen:
geschlossen

Jetzt buchen

Info

Die Hütte

Die Neue Traunsteiner Hütte wurde 1936 bis 1938 erbaut. Ab Anfang der 1980er Jahre laufend saniert, zählt sie zu den Vorzeigeobjekten des Deutschen Alpenvereins. Die Hütte liegt am wildromantischen Hochplateau der Reiteralpe. Eine der wenigen Almgebiete die ursprünglich blieben und nicht über einen Fahrweg erreichbar sind.

Erleben Sie jedes Jahr nach der Schneeschmelze, ca. Anfang Juni wie sich ein Meer von Gebirgsblumen und Kräutern über den Almboden ausbreitet. Neben Enzian, Aurikel, Alpenrose, Arnika finden Sie auf der Reiteralpe auch jahrhundertealte Zirben, deren Bestand zu den größten innerhalb Deutschlands zählt und somit ein Paradies für Natur- und Pflanzenliebhaber darstellt.

Küche

Wir bieten von 11:00-19:00 Uhr durchgehend warme Küche an. Unser Angebot besteht vorwiegend aus regionalen Gerichten und Schmankerln, wie unsere beliebten Knödelvarianten, Suppen, Kasnocken, Wildgerichten, Krustenbraten und Maresi´s Spaghettispezialitäten. Jeden Tag werden in der Früh verschiedene Kuchen gebacken. „Hausgemacht“ brauchen wir nicht hinzuschreiben, da es für uns eine Selbstverständlichkeit ist.

Da wir bei der Zubereitung unserer Speisen besonders auf Frische und Qualität achten und auf den Einsatz von Fertigprodukten verzichten, richtet sich unsere Speisekarte nach den saisonalen Angeboten. Die Lebensmittel für unsere Speisen beziehen wir von regionalen Betrieben aus dem Salzburger Saalachtal,dem Berchtesgadener Land sowie aus der Genussregion „ Walser Gemüse“.

Gaststube

In unseren gemütlichen Gaststuben können Sie sich am Abend von Ihren Bergtouren erholen. Romantiker genießen bei uns auf Vorbestellung ein „Candlelight Dinner“ in unserem Salettl.

Zimmer

Sie schlafen in einem der 12 Doppelzimmer oder 2 Vierbettzimmer. Schnarchresistente Bergwanderer können auch in einem der 76 Lager nächtigen, die in 6er, 8er, 13er und 20er Räume unterteilt sind.

Checkliste Hüttenaufhalt

Was nehmen Sie für eine Übernachtung mit
  • Hüttenschlafsack: Wie auf allen Alpenvereinshütten üblich, gibt es auch bei uns eine Hüttenschlafsackpflicht. Wenn Sie keinen Hüttenschlafsack haben, können Sie bei uns einen kaufen.
  • Handtuch, Waschzeug.
  • Hausschuhe: In den Schlaf- und Waschräumen und den Treppenhäusern sind keine Bergschuhe erlaubt. In unserem Schuhraum stehen Hausschuhe zur Verfügung, falls Sie später ankommen oder lieber Ihre eigenen Hausschuhe tragen, nehmen Sie diese bitte mit.
  • Alpenvereinsausweis: Vergessen Sie nicht Ihren Mitgliedsausweis einzupacken, da wir sonst keine Vergünstigungen gewähren können.
Hunde

Aus hygienischen Gründen und auf Grund negativer Erfahrungen und Rücksicht auf andere Hüttenbesucher können bei uns keine Hunde übernachten, wir bitten alle anständigen Hundebesitzer um Verständnis.
Hüttenwirt/-in:

Maria u. Thomas Herbst u. Krüger

Alpenverein:

DAV-Sektion Traunstein

Betten:

28

Lager:

76

Saisonzeiten:
Webseite:

www.traunsteinerhuette.com

Zahlung: Bar

Buchen / stornieren

Anzahlung:

10,00€

Stornierungsfrist:

Stornierung bis 5 Tage vor Anreisedatum

Check-in:

12:00 - 17:00

Halbpension:

28.00 €

Touren

Routen:

Großer Weitschartenkopf, Großer Bruder, Wagendrischlhorn, Großes Häuselhorn, Stadelhorn, Edelweislahner

Erreichbar von:

Oberjettenberg, Reith bei Unken, Schwarzbachwacht

Nachbarhütten: Blaueishütte Reichenhaller Haus
mountain background